Mainz/Germersheim Team

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zählt mit rund 32.000 Studierenden aus 120 Nationen zu den größten und vielfältigsten Universitäten Deutschlands. Der Arbeitsbereich der Interkulturellen Kommunikation befindet sich auf dem Campus der Stadt Germersheim. Aktuelle Projekte fokussieren insbesondere die polizeiliche Kommunikation im Kontext sprachlicher und kultureller Vielfalt und die Besonderheiten des virtuellen Dolmetschens. In den ReDICo-Teilprojekten in Germersheim werden Zusammenhänge zwischen virtueller interkultureller Kommunikation und sozialer Teilhabe sowie Fragen zur kosmopolitischen Grundhaltung beleuchtet.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns!

Möchten Sie das ganze (Germersheimer) Team kennenlernen?

​Roman Lietz

Bikulturell aufgewachsener Entdecker interkultureller Dialoge und integrativer Praktiken. Widmet sich Gesellschaft, Teilhabe und Zusammenhalt. Erhielt sich die jugendliche Faszination für die humanistisch-utopische Vision Star Treks. Interkulturalität als Alltagsbegleiter.

Erfahren Sie mehr über Roman

Dr. Roman Lietz befasst sich seit über einem Jahrzehnt mit Fragestellungen der Integration und Teilhabe im Rahmen von Akkulturation. Neben praktischer Integrationsarbeit, u. a. als ehemaliger Leiter des damals bundesweit zweitgrößten Integrationslotsenprojekts und als Interkultureller Trainer, hat er sich auch wissenschaftlich mit verschiedenen Facetten der strukturellen, kulturellen, sozialen und identifikativen Integration auseinandergesetzt. In jüngeren EIF-, BMBF- bzw. AMIF-Drittmittelprojekten hat er sich mit der Teilhabe von Migrant:innen und anderen unterrepräsentierten Gruppen am Ehrenamt, am Vereinssport und am Bildungswesen befasst.

Magdalena Loska

Bilingual aufgewachsen. Weltoffen und reisebegeistert. Masterstudentin der Translation. Affinität für Sprachen und Literatur. Tatra Gebirge und pierogi. Jerusalem und Hummus. Freigeist.

Julia Baur

Leidenschaft für Kulturen und Sprachen. Als Masterstudentin der Translation tief im interkulturellen Dialog verwurzelt. Stephen King Enthusiastin. Heimatverbunden mit Fernweh. Sammlerin von Erinnerungen, Erfahrungen und allem, was sich nicht wehrt. 

Ehemalige Mitarbeiter:innen

Natascha Strobl

sie/ihr, studiert Englisch in Germersheim (FTSK), „Wer der Norm entspricht, kann dem Irrtum erliegen, dass es sie nicht gibt.“ (Carolin Emcke)

Chantal Wywiol

Interkulturell im Herzen. Kluski, Fromage und Bier Liebhaberin. Reisebegeistert. Masterstudentin. Literatur & Kunst. Inspiriert von den 2Ks-Klimt&Kahlo. Immer ein Lächeln im Gesicht. Simmerin. Sonnenblumen und Alpakas sind meine Begleiter.